Dienstag, 2. Februar 2016

Wie früher - nur anders

Ja, heute habe ich mich irgendwie so wie vor zwei, zweieinhalb Jahren gefühlt. Ich bin nämlich heute und morgen mit Katharina zu Hause, sie hat es mal wieder ausgeknockt. Ist aber bei dem Wetter wohl kein Wunder, mal warm, mal kalt, mal windig, mal regnet es... Mich begleitet ja auch schon den gesamten Januar eine Erkältung, mal mehr, mal weniger heftig. Na, egal. Vielleicht tun mir die zwei Tage auch ganz gut, optimal wäre es, wenn wenigstens meine Halsschmerzen auf der Strecke bleiben würden. ;-)

Auf jeden Fall konnte ich heute dann ein bisschen nähen, immer unter strenger Beobachtung von Katharina. Zuerst habe ich die nächsten beiden Blöcke vom Designer Mystery vom Fat Quarter Shop genäht. Das sind ja immer sehr kleinteilige Bläcke und das Zuschneiden dauert oftmals länger als das Nähen. Aber wahrscheinlich geht es bei der Art der Blöcke gar nicht anders.

Block sieben wird meine Kinder wohl weniger gefreut haben, denn das ist das Schulhaus:
Besonders interessant finde ich die Fahne, denn die sieht wirklich so aus, als würde sie im Wind flattern. Damit die Kinder in der Schule nun aber nicht den Feierabend verpassen, habe ich auch gleich Block 8 genäht, das ist der Glockenturm:
Vier Blöcke fehlen für diesen Quilt nur noch. Vom Fatquartershop wurde ja auch ein sogenanntes Finish-Kit angeboten. Das habe ich mir auch gekauft. Ich überlege aber nun immer öfter, ob ich wirklich einen Quilt mit Schneemännern und Tannenbäumen haben möchte. Denn das wären die "Füllblöcke", die nach der Anleitung zu nähen wären. So richtig überzeugt davon bin ich im Moment nicht und ich überlege, was ich für Blöcke nähen könnte...

Nachdem ich diese zwei schönen Blöcke genäht hatte, fielen mir die drei Lieferungen vom neuen Mysterie von Patch Yard in die Finger. Eigentlich hatte ich mir ja ganz fest vorgenommen, nicht wieder so viele Monatsprojekte zu nähen. Aber bei diesen haben es mir die Stoffe angetan. Ich wollte ja schon immer gern mal einen Quilt mit modernen Stoffen nähen und diese sind meiner Meinung nach sowas von modern... Die Blöcke dagegen scheinen klassische Blöcke zu sein - so genau weiß ich das bei einem Mysterie ja im Vorfeld nicht -. Zwei der drei Lieferungen habe ich heute genäht, die dritte habe ich mir für morgen aufgehoben.
Die helle Stelle auf den Blöcken kommt vom Spiegel. ;-) Morgen werde ich dann noch die anderen beiden Blöcke nähen und dann kann ich in aller Ruhe auf die nächste Lieferung warten.

Während ich hier so schreibe, habe ich mal überlegt, was ich jetzt schon wieder für viele Monatsprojekte am Laufen habe:
- der Designer Mystery
- der Patch-Yard-BoM
- der English Garden Country
- der Block des Monats von Cotton & Color
- der Country Quilt von Patchworkidee und
- The Joys of life...

Der letzte BoM startet im März und ich musste jetzt gaaaaaanz lange überlegen und suchen, wo ich mich dafür angemeldet habe. Ich glaube, das ist ein Zeichen, dass es nun mit monatlichen Projekten genug ist...

Kommentare:

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Viola,
da hast Du ja wirklich ein ganz schönes Pensum vor Dir... Aber wie ich Dich kenne, schaffst Du das locker und lernst nebenbei noch viele neue Techniken ;)
Euch Beiden gute Besserung und alles Liebe, Katrin

Cattinka hat gesagt…

Du schaffst das schon, das sind ja alles Projekte die Du unbedingt nähen willst und den Hasenbach Block machst Du dann auch noch zwischendurch, gell!
LG
KATRIN W.

Selbermacherin hat gesagt…

Hahaha
Ich finde es ja immer wieder echt lustig, wie unterschiedlich wir so nähen!
Für mich sind so Monatssachen eher unbefriedigend.. Da hab ich ja dann ewig die Blöcke rumliegen. Meist sammle ich alle zusammen und nähe dann alle in einem Rutsch durch :-)
Auch hab ich noch nie so eine Packung gekauft :-)
Aber umso schöner, das so bei dir mit zu erleben :-D
Susanne

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
du bist ja echt in vielen Projekten unterwegs. Wow, ich glaube das wäre mir echt zu viel. Chapeau!!!
Deine zwei Häuser-Blöcke sehen toll aus und das sind wunderschöne Stoffe dafür.
Auch das traditionelle Projekt sieht durch die Stoffe pfiffig aus.
Viel Freude noch weiterhin!
L.G.
sigisart