Samstag, 19. März 2016

Manches braucht man nicht wirklich

Meine kleine Katharina hustet ja schon seit letzter Woche, Montag Nachmittag war ich mit Jonathan beim Kinderarzt und weil ich sie im Schlepptau hatte, habe ich sie gleich mit abhören lassen. Husten ja, aber Kindergartentauglich. Mittwoch früh habe ich sie dann mit Fieber geweckt und so ging es nun drei Tage weiter. Freitag war sie wieder fit, heute lag sie wieder um. Aber weil das noch nicht reicht, plagt sich Johannes auch schon seit zwei, drei Tagen mit Kopfschmerzen und Fieber. Und auch Jonathan und Steffen husten um die Wette und weil es ja blöd ist, wenn nur einer von fünfen gesund ist, hat es mich heute morgen dann auch noch erwischt. Dabei war ich doch schon Anfang des Jahres vier Wochen dauererkältet. :-(

Na gut, machen wir das Beste draus, mal schauen, wer Montag dann alles losgehen kann oder nicht. Zum Glück ist es eine kurze Woche, da wir ab Donnerstag frei haben.

Bevor mich die Erkältung erwischt hat, habe ich heute morgen an dem Lynette Anderson-Block weiter genäht. Gestern habe ich mit dem Block angefangen, zuerst habe ich den Pachtworkteil genäht.
Diese Stoffe habe ich mir zunächst rausgesucht, sie sind meine Geburtstagsstoffe vom letzten Jahr. Zusätzlich habe ich noch eine prall gefüllte Kiste mit Japanstoffen, auch die werden wohl mit zum Einsatz kommen.
Also habe ich erst einmal genäht, den Block musste ich aber noch einmal auftrennen, da die Mitte überhaupt nicht gepasst hatte.

Dass ich die Farben vertauscht habe, ist mir erst viel später aufgefallen, aber eigentlich ist es egal, denn auch so sieht der Block schön aus. Im Internet hatte ich irgendwo von einer Applikationsmethode gelesen, wo z. B. Windelvlies auf den Stoff genäht wird, diese wird dann eingeschnitten und die Applikation gewendet. Das wollte ich mal probieren und bei den etwas größeren Teilen, wie dem Herz, dem Hügel oder dem Haus ging es ganz gut, bei den kleineren Teile hat es dann nicht mehr geklappt. Also habe ich diese wieder herkömmlich mit Vlies appliziert. Das größere Dach musste ich allerdings im ganzen vier (!) Mal machen, bevor es geklappt hat, immer ist wieder was daneben gegangen.

Appliziert habe ich dann heute morgen und ich kann ein wenig stolz sagen, dass es immer besser wird.
Um die anderen Teile zu positionieren habe ich dann meinen Leuchtkasten benutzt. Und es ging wirklich gut.

Ich habe dann fleißig appliziert und mir überlegt, dass ich es nun auch mal ohne das Vlies lernen könnte, denn wenn ich darüber sticke, ist es doch ein wenig fest. Lynette Anderson hat ja geschrieben, dass sie da so ein wasserlösliches Klebevlies hat. Vielleicht sollte ich mich da mal auf die Suche begeben... Einzig die Tür im kleinen Haus muss ich noch applizieren, die ist bisher nur aufgeklebt. Und dann kann ich mit den Stickereien anfangen.

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Auch dieser Block sieht schon toll aus, auch ohne Stickerei. Die Stoffe sind einfach eine Augenweide.

Herzlichst, Petruschka

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
erst einmal gute Besserung an eure ganze Familie, da scheint ja der Eine den Anderen angesteckt zu haben, wie ärgerlich. Gerade kleine Zwerge verstehen das nun so gar nicht, wenn sie krank sind und nicht können, was sie wollen!
Zuerst dachte ich du meinst mit "Dinge, die man nicht braucht" den Button Club - Schreck!!!
Aber nein...Deine Applis sehen sehr hübsch aus und du hast auch eine schöne Auswahl an Stoffen für den BC. Ja, ein Lichtkasten ist bei dieser Arbeit Gold wert.
Ich wünsche dir noch viel Spass beim Sticheln und freue mich auf mehr Bilder.
Einen guten Wochenstart!!!!!
L.G.
sigisart

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Viola,
das braucht's ja nun wirklich nicht... die ganze Familie krank, auweia...
Wünsch Euch allen ganz gute Besserung, dass ihr schnell und gestärkt wieder auf die Füße kommt...
Dein neues Blöckchen schaut schon ganz schön aus! Du kannst ja mit den Japanern und LA-Stöffchen wirklich aus dem Vollen schöpfen ;-)
Viel Spaß damit und gutes Gelingen,
Katrin

Selbermacherin hat gesagt…

Nee Erkältung braucht echt kein Mensch!
Ich würde meine auch gerne abgeben *grins*
Aber dein neues Projekt sieht dafür wirklich toll aus!!
Susanne