Samstag, 16. April 2016

Doppeltes Binding? Kann ich nicht mehr!

Heute morgen war ich mal wieder ziemlich zeitig wach, ich liebe diese Momente am Morgen, wenn noch alle anderen schlafen und ich mal ganz für mich sein kann. Das habe ich ja nicht so oft, irgendwer ist immer da. Und weil ich nicht tatenlos rumsitzen kann, habe ich gleich heute morgen mit meiner Stadt weitergemacht. So richtig viel war nicht mehr zu quilten, lediglich die blauen Teile und die Häuser selbst standen noch aus. Das habe ich dann heute morgen gemacht.
Ich habe mich dann auch getraut, in den Fotos zu quilten. Erst wollte ich das nicht machen, aber die standen mir dann zu sehr hervor. Beim ersten Foto hatte ich unterschiedlichen Ober- und Unterfaden und obwohl ich die automatische Fadenspannung hatte, ist der Unterfaden, der heller war als der Oberfaden, beim ersten Foto sehr auf die Oberseite gezogen worden. So sind die Quiltnähte dort eigentlich zu hell. Aber weil ich befürchtet habe, dass im Foto Löcher zurückbleiben, habe ich es so gelassen und nicht aufgetrennt.

Für das Binding habe ich den golden Stoff genommen. Ich weiß gar nicht, was das für ein Stoff ist, auf jeden Fall franst er sehr doll aus. Deswegen habe ich mich auch mal wieder für ein doppeltes Binding entschieden. Das letzte Mal, dass ich ein doppeltes Binding genäht habe, an das ich mich erinnern kann, war bei diesem Quilt. Seitdem habe ich nur noch einfache Bindings angenäht. Nun ja, das Annähen ging ja noch. Probleme habe ich dann bekommen, als ich die Enden des Bindings zusammennähen wollte, das musste ich glatt viermal probieren, ehe ich sie dann richtig herum zusammen genäht hatte. Durch das ständige Auftrennen ist mein Stoff natürlich immer weiter ausgefranst. Aber ich glaube, der wäre aus bei  nur einmal franselig geworden.
 
Tja und als ich dann beim Binding auf der Vorderseite feststecken wollte, habe ich gemerkt, dass IM Binding eine Stecknadel versteckt ist. Oh Mann, das fehlte mir gerade noch. Ich habe dann aber nur ein ganz kleines Stückchen aufgetrenn und meine Stecknadel rausgefummelt.
 
Aber allen Binding-Widrigkeiten zum Trotz: Mein Quilt ist fertig und hängt und ich bin froh, dass ich ihn doch genäht habe. Der Quilt hängt bei uns im Flur neben der Badezimmertür, dafür habe ich ihn passend genäht, und wenn ich im Flur bin, fällt mein Blick darauf.
Auch die Rückseite sieht klasse aus, auf der sind die Häuser und Dächer fast noch besser zu erkennen, als auf der Vorderseite.
 

Kommentare:

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Mensch Viola, da hast Du ja mal wieder den Turbo eingelegt...
Wunderschön, Deine Stadt und sehr gut gelöst, die Fotos einzuarbeiten und dennoch Farbe reinzubringen! Ich bin begeistert!!!
Alles Liebe für Dich und die Deinen, Katrin

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
!!!! Ich war 48 Stunden nicht online und dein Quilt ist fertig?!!! Meine Güte, ich fasse es nicht! Klasse, wunderschön, mir gefällt ALLES an dieser schönen Arbeit!!!
Allerherzlichsten Glückwunsch!
P.S.: hast du eigentlich noch freie Wände??? Mir sind sie nämlich ausgegangen...:-((
L.G.
sigisart

este hat gesagt…

Hallo Viola,
mit dem Stadtquilt hast du wieder was Großartiges geschaffen. Und so schön, dass du ihn täglich öfter im Blick hast. Kompliment, anfangs konnte ich gar nicht so recht was damit anfangen. Jetzt bin ich begeistert.
LG este

Nana hat gesagt…

Ganz toller Quilt, er sieht einfach fantastisch aus.

Nana

Muschelsucher hat gesagt…

Ein Traum, ich bin sprachlos

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
ich staune, wie schnell Du den Quilt fertig hast! Und er sieht ganz wunderbar aus. Ich mache immer ein doppeltes Binding, das fasst sich schöner an, finde ich. Ist sicher Gewohnheitssache.
LG
Valomea

Marika hat gesagt…

Boah liebe Viola
Täusch ich mich? Oder ist der Quillt super schnell fertig geworden,
Sehr sehr schön
Liebe Grüsse Marika

Elke hat gesagt…

Mir fällt spontan ein....klasse, und er ist so schnell fertig geworden.
An der Wand wirkt er noch besser.
Nun kann Katharina auch wieder in Ruhe fernsehen - wenigsten für ein Weilchen.
Liebe Grüße
Elke

Steffi hat gesagt…

Liebe Viola,
ich bin total begeistert von deiner Stadt! Eine ganz tolle Arbeit und noch dazu so schnell! Wunderschön, was für ein Glück das du dran geblieben bist!!!
Liebe Grüße
Steffi

Die Fischerin hat gesagt…

Liebe Viola,
Glückwunsch zu diesem Traumquilt und nochmal dazu, daß es dir gelungen ist, ihn in so kurzer Zeit fertig zu bekommen. Dein Quilting ist ebenfalls ganz toll geworden und gut, daß du die Rückseite auch gezeigt hast dafür. so kann frau, daß noch viel besser erkennen ...
LG, astrid

Petruschka hat gesagt…

Wunderbar, die Rückseite ist einfach genial anzusehen. Deine Idee war wieder einmal einmalig und du hast alles so wunderbar umgesetzt, Kompliment!

Herzlichst, Petruschka

Selbermacherin hat gesagt…

Häh?
Was????
Wie jetzt?
Du bist schon fertig???
Toll!!!
die baffe
Susanne

Flickenstichlerin hat gesagt…

Super, super schöne Arbeit Viola,
herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung. Der Quilt ist klasse.
Liebe Grüßle,
Sylvia

Marika hat gesagt…

Ja sehr schön geworden, super
Herzlichen Glückwunsch
Liebe Grüße Marika