Samstag, 14. Mai 2016

Monatsmusterfernkurs

Irgendwie war mir heute mal wieder nach den Monatsmusterblöcken vom Handarbeitshaus. Sechs Blöcke hatte ich ja schon fertig und die sind dann erst einmal wieder in der Kiste gelandet. Bis heute...

Als ich die ersten Blöcke genäht habe, hatte ich mir überlegt, die alle mit einem lila Streifen in den Eckblöcke zu nähen. Aber dann sind mir keine weiteren Muster eingefallen und ich habe mich anderen Sachen zugewandt.
Zwischen die Blöcke wollte ich gern helle Streifen und Drumherum einen lila Rand nähen. Damit habe ich heute morgen angefangen.
Da diese sechs Blöcke ja die Mitte von meinem Quilt bilden sollen, muss ich noch 14 (!) Blöcke nähen. Mmh, so viele zu nähen war eigentlich nicht mein Plan. Aber egal. Also habe ich mir die Anleitungen angesehen und als erstes dieses schönen Block genäht:

Ok, die Mitten passen links und oben nicht ganz, aber im Ganzen sieht der Block schön aus. Als nächstes habe ich einen Baumblock genäht. Auch der war noch einfach zu nähen.
In diesem Jahr werden Blöcke mit dem Schablonenset G genäht. Damit kann man Hexagon-Blöcke nähen. Der erste Block, den ich nähen wollte, war der aktuelle. Die Anleitung habe ich vor ein paar Tagen bekommen und der Block sieht wunderschön aus. Also: Lauter Rauten und Dreiecke geschnitten, ausgelegt, nach der Anleitung zusammengenäht und verzweifelt! Ich glaube, ich habe noch nie so lange für einen Block gebraucht und noch niemals so viele Nähte wieder aufgetrennt. Wahrscheinlich habe ich irgendwo gleich am Anfang ein Teil verkehrt herum an ein anderes genäht und schon hat nichts mehr gepasst. Zwischendurch habe ich ernsthaft überlegt, alles in die Tonne zu werfen, aber dann hatte mich der Ehrgeiz gepackt und irgendwann nach fast zwei Stunden war der Block dann doch noch fertig:
Ach ja, der Block ist mit Maschine genäht und hat nicht eine einzige Y-Naht. :-) Einen Block wollte ich gern noch nähen und da die Schablonen vom Set G nun gerade ausgepackt waren, habe ich noch einen weiteren Block damit genäht: Würfel. Und auch die konnte ich wieder mit Maschine und ohne Y-Nähte nähen.
Bei den letzten beiden Blöcken habe ich es mit Katharina gehalten, die mich immer dazu anhält, was Eigenes zu machen und nicht nur nachzunähen. So habe ich bei meinen Würfeln einige mit einem anderen Deckel gearbeitet, mein Stern oben hat zwei andersfarbige Spitzen.

Wahrscheinlich werde ich die vier Blöcke an die Ecken von meinem Quilt setzen. Gelegt habe ich es schon einmal.
Nun hoffe ich nur, dass ich noch zehn schöne Blöcke finde und dass meine Stoffe reichen. Ich muss mal überlegen, welchen Stoff ich für die Zwischenstreifen nehmen sollte. Das ganz helle Blau wird bestimmt nicht gut aussehen, da ich das ja schon als Hintergrund verwende. Mal schauen, was mir morgen oder übermorgen dazu einfällt. ;-)

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Ohne Y-Nähte??? Klasse! Dieses nSet G muss ich mir jetzt unbedingt anschauen!

Gruß Marion

Barbara hat gesagt…

Hallo Viola,
Dein Muster-Sampler gefällt mir ausgesprochen gut,sowohl was die Muster als auch die Farbwahl betrifft - ist absolut mein Beuteschema.
Das Du bei dem Hexagon-Block fast verzweifelt bist glaub ich Dir gern. Aber wenn man mal den Bogen raus hat .... gell, dann schmunzelt man. Y-Näht nähe ich auch äußerst ungern und wenn ich sie irgendwie vermeiden kann, dann tu ich es mit Sicherheit.
Dein Hexagon-Block ist Dir auf jeden Fall super gelungen (Daumen hoch). Auch die anderen Blöcke sind wunderschön und exakt genäht. Ich bin jetzt schon gespannt wie es weitergeht.
Ganz liebe Grüße
Barbara

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
so ein Sampler ist immer wieder schön anzusehen. Deine neuen Blöcke sind allesamt gelungen, man sieht ihnen die Mühe nicht mehr an! Eine interessante Methode, Würfel zu nähen.
LG
Valomea

este hat gesagt…

Hallo Viola,
prima, dass du diese schönen Blöcke wieder aus dem Winterschlaf erlöst hast. Irgendwann sind die Ufos halt fällig und mit so viel Motivation hast du sehr schöne weitere Blöcke geschaffen. Sie alles sehr gut aus und ich freu mich schon darauf, wie es weiter geht.
LG este

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
deine Blöcke sehen allesamt klasse aus und wie gut ist es, dass man hinterher den "schwierigen" Blöcken nicht mehr ansieht, wie sehr sie einen beansprucht haben.
L.G.
sigisart

Selbermacherin hat gesagt…

Das sieht wirklich toll aus!!!
Du fleissiges Bienchen!!
Susanne