Sonntag, 3. Juli 2016

10 Meter Hintergrundstoff

Meinen ersten VJ-Block habe ich ja schon gezeigt. Leider hatte ich bisher wenig Zeit, an diesem Projekt weiter zu arbeiten, in der Woche, wo ich bis 17 Uhr arbeiten muss, komme ich eigentlich gar nicht zum Nähen. Dafür habe ich aber die letzten Tage genutzt und mich mal wieder ganz intensiv mit meiner Nähmaschine beschäftigt. Dass das dringend nötig war, habe ich gesehen, als ich die Spulenkapsel entfernt habe.
Also gab es erst einmal eine Grundreinigung. Und weil ich gerade so dabei war, habe ich die Maschine nicht nur von oben, sondern auch von unten aufgeschraubt. Das ist wohl sonst nur Aufgabe der Mechaniker. Ich bin 2013, als ich noch in Elternzeit war, darauf gekommen, die Maschine einfach mal dort aufzuschrauben. Damals hatte ich genäht und die Maschine sauber gemacht, aber die Fadenspannung funktionierte trotzdem nicht und ich habe keine vernünftige Naht zustande gebracht. Damals hatte ich nicht das Geld, um die Maschine einzuschicken, denn, ich glaube, 90 EUR hätte es Minimum gekostet. Also habe ich meine Maschine angeguckt und unten ein paar Schrauben entdeckt, die ich dann mal aufgeschraubt habe. Und siehe da, dort habe ich damals einen Fadenrest entdeckt, der alles durcheinander gebracht hatte. Und weil das so gut geklappt hat, schraube ich nun regelmäßig auch unten an der Nähmaschine rum.
Nachdem alles wieder schön sauber und geölt war und ich auch keine Schraube über hatte, musste ich natürlich testen, ob nun wieder alles schön glatt läuft.

Ich habe mir dazu den Block A2 ausgesucht. Den habe ich auch wieder auf Papier genäht, das ist und bleibt meine bevorzugte Nähmethode, weil es einfach so passgenau ist. Dumm ist nur, wenn frau so sparsam sein möchte und selbst die kleinsten Schnipsel vom Rückseitenstoff verwendet, dabei habe ich doch davon (hoffentlich) ausreichend. Das kann einfach nicht gut gehen:
Den gleichen Fehler zweimal im gleichen Block, also das ist schon wirklich selten dumm. Ich habe also getrennt und getrennt, letztendlich aber doch einen passablen Block zustande gebracht.
A2 One Two Buckle My Shoe
Ich muss sagen, nachdem einige von Euch Bedenken wegen des Hintergrundstoffs geäußert hatten, bin ich auch in's Grübeln gekommen, aber nachdem ich nun zwei Blöcke damit genäht habe, muss ich sagen, dass es wohl doch der für mich passende Stoff ist.

Beim Fußballspiel gestern Abend habe ich den Block A3 appliziert. Da habe ich wieder nach der Methode gearbeitet, die mir Silvia gezeigt hatte.
A3 Hunter's Moon
Der Block ist noch nicht perfekt, aber er kann verwendet werden und heute Abend werde ich dann Block A7 applizieren. Und mit jedem Block wird es besser werden. Vorbereitet ist Block 7 auch schon.
Ganz viel Spaß hatte ich auch bei Block 4. Im Buch sieht er sehr kompliziert aus, aber auch da hatte ich mir die Vorlage für Nähen auf Papier ausgedruckt und so ging er eigentlich relativ einfach zu nähen.
A4 Courtney's Stethoscope
Hier kommen nun noch die Blöcke 5,6 und 8:
A5 Cathie's Campfire

A6 Uncle Homer
 Block 6 habe ich nicht auf Papier genäht, sondern nach den angegebenen Maßen zugeschnitten. Und obwohl ich ein wenig größer zugeschnitten habe und auch meine Nadel um eine Position verstellt habe, um die Nahtzugabe ein wenig knapper zu halten, ist der Block ein wenig zu klein geworden. Das ist ein Phänomen, welches ich nicht verstehen kann.
A8 Florence Nightingale
Einige von Euch hatten mir ja den Rat gegeben, mir vorab ein Farbkonzept zu überlegen. Ein Konzept habe ich nicht, ich habe mir nur überlegt, die Stoffe wild anzuordnen, dabei aber aufzupassen, dass keine gleichen Stoffe in den Blöcken aneinander grenzen. Damit ich nicht den Überblick verliere, klebe ich in die Übersicht im Buch in jedes Kästchen ein Stück vom Stoff, den ich für den Block verwendet habe. 
Blöd nur, wenn ich dabei beim Kleben fortlaufend arbeite, bei den Blöcken aber hin und wieder einen überspringe... :-( 

Kommentare:

nealichundderdickeopa hat gesagt…

WOW, Du startest ja voll durch!!! Deine ersten Viola-Jane-Blöckchen sehen gut aus und Du tust sicher gut daran, die Stöffchen den Blöckchen zuzuordnen...
Viel Spaß weiterhin und alles Liebe, Katrin

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
Du bist ja echt fleißig gewesen!
Ich klebe mir auch immer ein Stück Stoff vom Block auf eine Blockübersicht, die ich mir extra dazu gebastelt habe. So habe ich eine gute Übersicht, wie die Blöcke (Stoffe) zusammen aussehen werden.
Nützt natürlich nur dann was, wenn Du den Stoff dem "richtigen" Block zuordnest.
LG
Valomea

este hat gesagt…

Not macht erfinderisch und da hast du damals so gute Erfahrungen gemacht, dass du auch heute noch so mutig bist und ans Eingemachte gehts. Respekt, würde ich mich nie trauen.
Deine Blöcke sind allesamt prima geworden, das Konzept der Farbzuordnung scheint mit kompliziert zu sein, ich glaub ich hätte da keinen Durchblick.
LG este

Beate hat gesagt…

Du kommst ja schnell voran! Nähen auf Papier habe ich noch nie gemacht - das muss ich unbedingt mal probieren. Ich habe auch jeden Stoff wie du auf eine Blockübesicht geklebt. Zudem habe ich ins Buch zu jedem Blog das Fertigstelungsdatum und den Entstehort geschrieen. Denn ich habe viele Blöcke im Urlaub genäht.
Ich bin gespannt, wie (schnell) es bei dir weitergeht.
Liebe Grüße
Beate

ClaudiaN hat gesagt…

Hallo Viola, dich hat es nun also auch erwischt. Und du warst schon richtig fleißig. Mein DJ liegt nun schon ein paar Wochen unberührt. ich komme aktuell einfach nicht dazu und ich nähe lieber etwas in Serie. Ich nähe ihn ja mit der Hand und ob ich das weiter so mache muss ich mir erst noch überlegen.

Liebe Grüße
Claudia

sigisart hat gesagt…

Liebe Viola,
ich bewundere dich dafür, dass du dich an deine Nähmaschine traust, ich hätte da zu große Manschetten vor.
Du bist ja sehr fleißig gewesen mit deinen Dear Jane Blöcken und die Idee die Hauptfarbe auf eine Blockübersicht zu kleben finde ich gut.
Ich glaube es ist schon reichlich viel Arbeit da ein Konzept hineinzubringen.
L.G.
sigisart

tubbie66 hat gesagt…

OMG hatte viel zu tun und war ein paar tage nicht hier und du hast fast den ganzen quilt genäht! Die diskussion um den rückseitenstoff hab ich auch ned mitbekommen. Ich finde ihn total klasse!!