Samstag, 30. Juli 2016

Schnellschneidemethode?

Kann ich nicht mehr! :-(

Aber von Anfang an: Als meine Freundin letztes Jahr 40 geworden ist, hatte ich ihr einen Quilt versprochen. Vor kurzem kamen wir wieder darauf zu sprechen und mir fiel der Mysterie von Patch Yard ein. Ein paar Blöcke hatte ich davon ja schon genäht und so haben wir beschlossen, ich nähe den und meine Freundin guckt, ob er ihr gefällt. Heute kam mal wieder eine Lieferung, die vorletzte (?) und diese haben ja immer eine magische Wirkung auf mich. Also habe ich heute meine Packungen hervorgeholt und begonnen, die weiteren Blöcke zu nähen.

Zuerst war da mal Lieferung 4 vom Februar. Die Blöcke werden ja alle in der Schnellschneidemethode genäht. Sonst fand ich das ja immer gut, aber heute ging mir das überhaupt nicht von der Hand und meine Teilblöcke hatten fast nie die passende Größe. Bei diesen beiden Blöcken musste ich Teilblöcke auch noch einmal neu zuschneiden und nähen.
Meine besten Blöcke sind das wohl nicht. Die Quadrate in der Mitte haben leicht runde Ecken und die Übergänge passen auch nicht wirklich. Ich habe hier auch noch einmal eine ganze Menge aufgetrennt. Aber letztendlich kann man die Blöcke verwenden.

Lieferung 5 ist eigentlich noch schlimmer geworden. Zuerst habe ich da zwei Stoffe vertauscht. Da war ich wohl heftig in Gedanken. Als ob das nicht reicht, habe ich dann auch noch Teile einen ganzen Zentimeter zu klein zugeschnitten. Ich habe mich beim Nähen schon leicht gewundert, dass die Quadrate nicht mehr die Naht überdecken, aber ich dachte mir, das wird schon einen Grund haben. Nun ja, als ich dann die ersten Teile zusammengenäht habe, bin ich ins Grübeln gekommen und habe dann nochmal nachgemessen und festgestellt, dass ich 4,75 cm zugeschnitten habe, anstatt 5,75 cm.
Tja, beheben kann ich den "Schaden" nicht mehr, die Stoffe sind vernäht. Sicher könnte ich vielleicht noch einmal um eine Lieferung bitten, aber ich werde die Blöcke nun so lassen. Sie sind eben anders als das Original.
Ich habe festgestellt, dass es mir irgendwie nicht mehr so richtig liegt, nach der Schnellschneidemethode zuzuschneiden. Früher fand ich das richtig klasse und hätte nie gedacht, dass ich mich mal nach Zuschneiden mit Schablonen oder so sehnen könnte, aber ich muss sagen, das habe ich heute richtiggehend vermisst. Naja, es sind jetzt noch sieben Blöcke zu nähen, das werde ich nun auch noch hinbekommen. Und vielleicht gehen mir die Blöcke morgen oder so besser von der Hand.

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Liebe Viola,
es gibt Tage und Tage, ich glaube das war einfach nicht dein Tag. Wenn mir so etwas passiert, lege ich einfach alles nebenhin und mache später wieder weiter, dann funktioniert alles bestens. Die Blöcke gefallen mir allesamt sehr gut, ich kann auch absolut keine Rundungen an Ecken usw. erkennen.
Liebe Grüße
Steffi

Petruschka hat gesagt…

Den fertigen Blöcken sieht man die Mißgeschicke nicht an - das muß eben so sein. Die Stoffe gefallen mir richtig gut.

Herzlichst, Petruschka

este hat gesagt…

ich seh das wie Petruschka, keiner weiß wie es sein soll und von daher sind sie prima und sehen echt gut aus.
LG este

Marle hat gesagt…

Liebe Viola,
solche Tage gibt es einfach immer mal wieder, geht mir auch öfters so. Da heisst es nicht verzagen und beim nächsten Mal wieder frisch ran! Ich finde, dass die Blöcke so aussehen, als sollten sie so sein - alles gut! Die geben dem Quilt halt Deine persönliche Note.
LG
Marle