Sonntag, 23. Oktober 2016

Das Feuer kommt wieder

Wer meinen Blog schon über einen längeren Zeitraum verfolgt, hat sicher mitbekommen, dass ich schon eine ganze Menge und sehr unterschiedliche Quilts genäht habe. Ich hatte 2014 schon einmal eine Phase, wo mir das Nähen von Quilts nicht so großen Spaß gemacht hat und auch jetzt war es schon seit einer ganzen Weile so, dass mir ein wenig die Lust vergangen ist. Bei vielen Sachen dachte ich, das kenn ich schon, das habe ich schon gemacht. Im Vordergrund standen die Blöcke für meinen Jane-Quilt und in den letzten Wochen Kleidung. So richtig kann ich mich zu etwas anderem auch nicht aufraffen. Bis ich am letzten Wochenende im Zeitungsladen die neue Lena's Patchwork entdeckt habe. Als ich sie gesehen hatte, fiel mir wieder ein, dass ich mir die Zeitung wegen zwei Quilts unbedingt kaufen wollte und es fast vergessen hätte. Dann wäre mir aber ein ganz toller Quilt durch die Lappen gegangen.

Mmh, eigentlich habe ich ja mehr als genug Projekte, die Deckel der verschiedenen Kisten, in denen die schlummern gehen schon nicht mehr zu, aber dieser Quilt reizt mich wirklich sehr. Zuerst habe ich überlegt, den Quilt aus meinem Stoffvorrat zu nähen, aber das Vergrößern der Schablonen hat mich davon abgehalten. Ich habe dann auf der Seite vom Shop nachgesehen und entdeckt, dass es sogar eine Materialpackung mit den Vorlagen in Originalgröße gibt. Steffen hat mich dann bestärkt, mir die Packung zu kaufen (hätte ich da gewusst, dass ich zwei neue Winterreifen für meine Skoda kaufen muss, weil einer irreparabel kaputt ist, hätte ich es nicht gemacht, aber zum Glück wusste ich das Montag früh noch nicht). Eine ganze Nacht habe ich darüber gegrübelt und mir dann am Montag morgen die Packung bestellt. Es ging mit der Lieferung alles ganz fix und schon am Donnerstag waren meine Stoffe da.
Sind das nicht traumhafte Stoffe? Zunächst hieß es dann erst einmal Stoffe sortieren und Schablonen schneiden, eine irgendwie ungeliebte Arbeit bei mir.
Den ersten Stern habe ich gestern Nachmittag angefangen, leider musste ich den dann unterbrechen, da wir zum Geburtstag mussten. Viel lieber wäre ich aber an meiner Nähmaschine geblieben und hätte gern weiter genäht.
Heute morgen war ich dann allein, alle aus meiner Familie waren ausgeflogen und ich habe die Zeit für mich genutzt. Ich habe mich von nichts abhalten lassen und meine Sterne genäht.
Es ging aber nicht alles glatt, ich war so blöd, das gleiche Stück Stoff zweimal verkehrt herum anzunähen. Ich habe es dann so gelassen, denn es ist ein so feiner, zarter Stoff, wo es sehr schwer ist, rechte und linke Seite zu unterscheiden.
Und diese drei Sterne habe ich schon genäht:

Durch den Zuschnitt der Fotos sehen die Sterne nun alle gleich groß aus, aber das sind sie nicht. Der mittlere Stern ist ca. 31 cm im Durchmesser, die beiden anderen Sterne ca. 18 cm. Auf dem folgenden Foto kann man die unterschiedlichen Größen viel besser erkennen.
Die Fotos sind nicht ganz so gut geworden, es sind Handyfotos, aber ein bisschen ist das Funkeln und Glitzern zu erkennen. Und eigentlich zieht es mich gleich schon wieder zu den Sternen und ich überlege schon, wie ich den Quilt quilten (lassen) könnte. Hach, das hatte ich schon lange nicht mehr. ;-)

Kommentare:

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Viola
Woowww, da hast du ein ganz tolles Projekt begonnen
Das würde mir auch gefallen, Sterne und diese wundervollen Stoffe, einfach himmlisch
Ich wünsche dir einen schönen Abend und grüsse dich ganz lieb Marie-Louise

Klaudia hat gesagt…

Liebe Viola,
solche Zeiten kenne ich auch ab und an, manchmal mehr , manchmal weniger intensiv....ich nähe dann "Kleine Sachen", damit ich sehe, das ich etwas fertig bekomme, damit gehts mir dann gut;-).
Dein neues Projekt sieht schon klasse aus...schöne Stoffe hast du dafür ausgewählt.

LG Klaudia

Petruschka hat gesagt…

Ich kann deine Begeisterung gut verstehen, denn die Stern sind wirklich toll anzusehen. Viel Spaß (und Zeit) beim Weiternähen!

herzlichst, Petruschka

este hat gesagt…

Gut dass das mit den Reifen erst später kam und wunderbar, dass du dir diese Materialpackung gekauft hast. Deine ersten drei Sterne sind sehr gut gelungen und das Funkeln kann man gut erkennen. Das wird ein sehr schöner Quilt. Viel Spaß dabei
LG este

Steffi hat gesagt…

Wow, ich habe die neue Lena auch nicht gekauft, ich muss unbedingt mal schauen ob ich sie noch irgendwo erwische....
Liebe Grüße
Steffi

Anonym hat gesagt…

Das wird ja ein sehr, sehr schönes Projekt! Gefällt mir super.
ist die Anleitung aus einem Heft oder aus einem Buch?
LG Jule

ClaudiaN hat gesagt…

Die Anfänge von deinem neuen Quilt sehen sehr schön aus. Ich bin zwar nicht so der Blinke und Glitzer Fan. Aber anschauen tue ich es auch mal ganz gern.
Liebe Grüße
Claudia

rote-herzen hat gesagt…

Hallo, du hast recht , der Quilt ist wunderbar. Auf der Handmade in Würzburg habe ich ihn im Orginal gesehen. Gigantisch schön. Leider habe ich auch total viele Ufos und sollte nichts neues anfangen. Schnief...
Grüße Heike

Cattinka hat gesagt…

Das ist ein schönes neues Projekt, ich glaube aber, ich würde das auf Papier nähen. Ich mach das nicht so gern mit Schablonen.
LG
KATRIN W.

Sandra hat gesagt…

Wow, das sind wunderschöne Sterne! Ein tolles Projekt!
LG, Sandra

Selbermacherin hat gesagt…

Suuper!
Bin schon gespannt auf die Fertigstellung :-D
Susanne