Freitag, 23. Dezember 2016

23. Dezember - das vorletzte Päckchen

Weihnachtsfrei, ist das nicht schön, heute ist erst der 23. Dezember, aber ich habe schon frei. Ein Traum. Und ich werde heute ganz entspannt in den Tag starten, vielleicht ein paar Jane-Blöcke nähen oder - auch ich weiß nicht was.

Für Silvia gibt es heute noch einmal einen Badezusatz und zum Tee wieder einen Kandisstick, vielleicht kann sie es sich heute in der Wanne mit Tee und einem guten Buch gemütlich machen? Das habe ich früher immer gemacht und musste dann sehr oft Wasser nachlassen, da es zwischenzeitlich eisekalt geworden ist.




Ein bisschen Wehmut ist schon dabei, das vorletzte Päckchen zu öffnen, aber irgendwie steigt bei mir auch die Vorfreude auf Weihnachten. Auf die - hoffentlich - leuchtenden Augen der Kinder, wenn sie ihre Päckchen öffnen. Auf die Freude bei Katharina, dass der Weihnachtsmann doch an das Puppenhaus gedacht hat, auf gemütliches Beisammensein, leckeres Essen, auf Zeit haben für irgendwas. Da ich mit dem Weihnachtseinkauf und den Vorbereitungen wirklich so gut wie fertig bin, kann ich es heute und morgen wirklich sehr gespannt angehen. Heute koche ich die Hühner für's Frikassee und koche extra für meinen Johannes für heute mittag eine Nudelsuppe, die liebt er, die zieht er jedem Stück Fleisch vor. Während das Essen dann vor sich hinköchelt, werde ich mit Katharina die Stoffe für ihren Anna-und-Elsa-Quilt auslegen und zusammennähen, darauf freue ich mich auch schon. Und heute abend werde ich ganz gemütlich im Wohnzimmer sitzen und einfach mal Fernseh gucken...

Heute nun habe ich die zwei vorletzten Päckchen geöffnet. Silvias Päckchen hatte eine Buchform und so habe ich von Anfang an auf ein Buch getippt, meine Vermutung war ja ein Applibuch und genauso war es: Ich habe in meinem heutigen Päckchen ein Applikationsbuch in Deutsch gehabt. Mit diesem Buch werde ich mich in den nächsten Tagen beschäftigen. Bisher hatte ich ja meist mit Maschine appliziert, bei dem Chateau Hexagon und dem Jane-Quilt ist das aber nicht möglich und so reifte der Wunsch, applizieren von Hand richtig zu lernen. Als wir im Mai bei Silvia in Österreich waren, hat sie mir das gezeigt und seitdem übe ich fleißig. Und so hatte Silvia die Idee mit dem Lernbuch. :-) Vielen lieben Dank dafür.
Kataharina hat heute noch einmal daran gedacht, dass ich eine Naschkatze bin und hat mich wieder mit einer leckeren Schokolade bedacht - und ja, sie ist noch zu, ich bin eisern.

Von Silvia habe ich gestern ja dieses süße Knopfwindlicht bekommen. Wenn es nicht leuchtet, sieht es schon schön aus, aber wenn das Teelicht an ist, sieht es noch viel, viel schöner aus.

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Liebe Viola,
tolle Sachen hattest du in deinem Adventskalender...und das Knopfteelicht sieht ja originell aus...

...☆...._(,)_
.....☆..|.♥❊|
.......☆|❊♥.|/¸.¤ª“˜¨
¯¨˜“ª¤.☆.¤ª“˜¨¨˜“¨
Ich wünsche dir und deinr Familie, besinnliche und schöne Weihnachten!
Liebe Grüße Klaudia
˚ *•✰。✰ ✰ 。✰ •* ˚

tubbie66 hat gesagt…

Freut mich wenn ich deinen Geschmack geriffelt habe!Danke für die tolle Aktion! Frohes Fest! LG Silvia