Sonntag, 25. Dezember 2016

... aber alle anderen haben das...

Wer Kinder hat, kenn diesen Spruch bestimmt zur Genüge. Bei Katharina ist es im Moment, naja, eigentlich schon seit einer halben Ewigkeit, Anna und Elsa. Die beiden Damen scheinen im Kindergarten der Renner zu sein. In jedem Einkaufsladen, in dem wir sind, hält sie nach Sachen von Anna und Elsa Ausschau und hält sie uns mit einem Blick unter die Nase, dem man nur mit großer Anstrengung widerstehen kann. Es ging sogar so weit, dass sie uns letztens im Aldi ein Paket Bettwäsche gezeigt hat und diese unbedingt haben wollte. Dicke Tränchen kullerten schon über die Backen und ein Blick hatte sie, der ließ dann auch mein Herz erweichen - und da gehört doch schon einiges dazu. Da wir aber alle Quilts zum Schlafen haben und Katharina noch ein schmales Kopfkissen hat, hätte sie die Bettwäsche gar nicht gebrauchen können, aber weil sie soooo traurig war, habe ich ihr den Vorschlag gemacht, ihr einen Anna-und-Elsa-Quilt zu nähen.

Zum Glück habe ich ein Panel und passende Beistoffe gefunden. Die Lieferung war, wie immer bei der Quiltzauberei, sehr schnell. Ich glaube, ich hatte Montag Abend bestellt und Mittwoch schon geliefert. Gleich Mittwoch Abend habe ich angefangen, um das Panel herum einen schmalen Streifen zu nähen und gefühlte hundert Quadrate zu schneiden. Freitag Vormittag habe ich dann die Quadrate ausgelegt und sortiert.
Im Schrank hatte ich noch rosa Kuschelfleece und zum Glück habe ich bei Anne 3 Meter Vlies bestellt, so konnte ich de Quilt noch am Freitag fertig stellen. Ich glaube, Katharina hätte auch nicht noch einen Tag länger warten könnten.
Gequiltet habe ich mit der Maschine, im Panel habe ich die Konturen und Motive nachgequiltet, im Rand habe ich in der Nahtgequiltet.
Für das Binding habe ich dann den gemusterten Stoff genommen. Aus dem wollte ich eigentlich für die Ecken große Quadrate schneiden, aber das gefiel mir dann doch nicht mehr. Der Quilt hat dann noch seine Runde in der Waschmaschine gedreht.
Als der Quilt dann fertig war, hat Katharina schon tief und fest geschlafen, aber am nächsten Morgen war die Freude groß!
Johannes und Katharina waren dann am nächsten Morgen so lieb, den Quilt einmal in die Höhe zu halten, damit ich ihn vernünftig fotografieren kann.
 

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Hallo Viola,

der Quilt sieht einfach wunderbar aus...für die kleine Prinzessin natürlich ein sehr schönes Geschekn, welches Mädchen in dem Alter einfach lieben. Mein Enkelin hat u.a. Bettwäsche bekommen die sie auch sehr schön fand....

LG Klaudia

Nana hat gesagt…

Wenn man sich so über einen Quilt freut, macht das einem das Herz ganz weich und warm, nicht wahr?

Nana

tubbie66 hat gesagt…

Wowww wieder mal was so auf zwischendurch? Wahnsinn!

Michaela hat gesagt…

Meine Tochter liebt Frozen auch und ich habe ihr auch einen Quilt mit dem Paneel gemacht, allerdings hat es bei mir um einiges länger gedauert. Bewundernswert wie zielstrebig du das gemacht hast.
Liebe Grüße, Michaela

LintLady hat gesagt…

Hallo Viola,
das Funkeln in den Tochteraugen ist ein wunderschönes Geschenk an dich.
Meine Kids lieben ihre Quilts und schlafen damit heute noch.
LG Doris :o)