Donnerstag, 8. Dezember 2016

Gebrauchte Tage...

...gibt es immer wieder. Heute hat mir aber einer sogar eine gebrauchte Nacht angedreht. :-( Erst habe ich einen furchtbar blöden Traum gehabt, es war alles so real im Traum, dass ich heute morgen ernsthaft überlegt habe, wo ich bin. Und da bin ich dann auch schon bei meinem gebrauchten Morgen: Steffen kam dann ins Schlafzimmer und meinte, es wäre um fünf und ich müsste nun aufstehen. In dem Moment, wo er das gesagt hat, fing dann auch mein Handy an zu dudeln, um mich zu wecken.

Mein Wecker klingelt zum ersten Mal zehn vor fünf und weil ich das Lied da zum ersten Mal gehört hatte, war ich der Meinung, es sei erst zehn vor fünf. Ein Blick auf mein Handy belehrte mich eines Besseren: Es war wirklich um fünf und ich habe meinen Wecker schon zweimal nicht gehört. Das hat mich dann völlig aus der Bahn geworfen, ich stand heute morgen total neben mir und so habe ich auch völlig vergessen, den Adventskalender heute morgen aufzumachen. Das habe ich dann eben gerade nachgeholt - danke, Silvia, dass Du mich durch Deinen Post daran erinnert hast.

Von Silvia habe ich was gegen oder für Schnupfennasen und wieder zwei Spools-Blöcke ausgewickelt. Katharina hat uns mit leckerem Tee bedacht.
Ich habe für Silvia heute ein kleines Windlicht eingewickelt. Wenn man in das Windlicht ein Teelicht stellt, dann leuchtet eine Weihnachtsschrift auf. Das fand ich so niedlich und weil Kerzen einfach zu Weihnachten dazugehören, durfte das Windlicht mit nach Österreich reisen. Und natürlich gab es wieder den Tee.

Und auch mit meinem Jane-Kalender bin ich wieder auf dem Laufenden. ;-) Gestern hatte ich ja zwei Blöcke genäht, die nicht zum den ausgesuchten Kalenderblöcken gehörten, also "musste" ich heute zwei von denen nähen.

Als erstes habe ich mir diesen Block hier ausgesucht:
G4 - Shutter Bug
Den Block habe ich auf Papier genäht und die ersten Teile waren schon ganz schön klein und fummelig. Ich frage mich ernsthaft, wie frau solch einen Block von Hand nähen kann...

Für den zweiten Block, den ich mir ausgesucht hatte, hatte ich mir einen Weihnachtsstoff ausgeuscht. Dieser Block hat wieder ein ziemlich großes Mittelteil und ich fand, da passte mal wieder ein Motivstoff hin.
E4 - Buffalo Tree Hopper
Auch diesen Block habe ich auf Papier genäht, an den Ecken hatte ich dann Y-Nähte. Dieses Mal sind sie mir auch nicht so wirklich gut gelungen. Die obere Ecke musste ich ein paar Mal auftrennen. Bestimmt kann man den Block aus auf andere, vielleicht einfachere Art nähen, aber egal, letztendlich ist er fertig geworden. Er sieht jetzt ein wenig schief aus, aber wenn ich mein Dear-Jane-Lineal auflege, passt es doch so einigermaßen.

Keine Kommentare: