Sonntag, 11. Dezember 2016

Jane-Kalender und Farmers Wife

Am Freitag hatte ich mir überlegt, dass ich mir einen Handnähblöck aussuche und den ganz gemütlich im Wohnzimmer beim Fußball gucken nähe. Ich hatte mir den Sternenblock G8 ausgesucht. Als ich meinen Jane-Kalender vorbereitet hatte, habe ich den Block zum Nähen auf Papier vorbereitet. Ich hatte allerdings im Kopf, dass er vielleicht einfacher zu Lieseln sei. Als ich mir die Vorlagen dann aber angesehen habe, habe ich mich doch für meine Nähmaschine entschieden, der Block war nun wirklich ganz einfach auf Papier zu nähen.
G8 - Justin's Comet
Für gestern kann ich leider keinen Jane-Block zeigen, die mussten erst einmal zurückstecken, denn gestern habe ich mit den Farmers Wife-Blöcken von Katharina angefangen. Ich hatte ja mit Anne dazu geschrieben und sie hatte mir einige schöne Stoffe für Ränder und Zwischenstreifen vorgeschlagen. Die bestellten Stoffe waren auch ratzfatz da, ein wirklich toller Service. In einem anderen Shop hatte ich dann noch Kono in rosa und eine Farbkarte von Kona für meinen Wetterquilt bestellt. Nun hatte ich die Qual der Wahl, welchen Stoff ich wofür nehme.


Aber irgendwie ging es dann doch ganz leicht: Rosa und der dunkle Unistoff - das war es für meine Zwischenstreifen. 41 Blöcke habe ich von Katharina geerbt, mit 6 Reihen á 7 Blöcken würde mir einer fehlen, mit 5 Reihen à 8 Blöcken würde einer über bleiben... Mmh, gefiel mir beides nicht, also habe ich meine Blöcke mal auf die Spitze gestellt, so kann ich alle verwenden und muss keinen weiteren dazu nähen.
Das gefiel mir sehr gut und so habe ich angefangen, meine Blöcke mit Zwischenstreifen zu verbinden. Bei den beiden längsten Reihen kommt der dunkle Stoff für die Zwischenstreifen zum Einsatz, der Rest wird rosa.
Leider bin ich gestern nicht ganz so weit gekommen, wie ich gehofft hatte, denn zwischendurch war mich mit Jonathan und Katharina in Halberstadt (Johannes' Frage: Hä, gegen wen spielen die denn? ignoriere ich jetzt mal, denn ich war nicht zum Fußball, sondern einkaufen - ja, ließ sich nicht vermeiden). Aber die obere Ecke ist fertig zusammengenäht. Allerdings muss ich eine Ecke noch einmal abtrennen, denn da muss eine dunkle Ecke dran. Das ist mir aber erst aufgefallen, als das Teil am Schrank hing.
Auch wenn es erst eine Ecke ist, die da am Schrank hängt, bin ich bisher doch sehr zufrieden, ich denke, so, wie ich die Stoffe ausgesucht habe, wird es sehr schön. Drumherum kommt dann noch ein etwas breiterer Rand aus dem klein gemusterten Reprostoff... Mal schauen, wie weit ich heute komme.

Kommentare:

tubbie66 hat gesagt…

Oh wowww da hast du ja fast ein halbes Projekt geerbt! Bin gespannt wie es weitergeht! Viel Spaß damit!

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
die Farbkarte von Kona Cotton ist super, ich suche mir da immer mal wieder einen Stoff raus. Ich freue mich: das klingt ja schon ziemlich fortgeschritten in der Entscheidung Wetterquilt Ja/Nein...
LG
Valomea

GittaS hat gesagt…

Das sieht sehr schön aus,wunderbare weiche Farben.
LG
Gitta