Montag, 27. Februar 2017

Montagsstarter 09/17

Bei Katrin habe ich vom Montagsstarter gelesen, einer Aktion, die von Martin ins Leben gerufen wurde. Die Idee gefällt mir, montags fällt es mir irgendwie besonder schwer. Vielleicht hilft das, besser in die Woche zu starten?

1) Montags fällt es mir besonders schwer, morgens aufzustehen.
2) Es ist für mich wichtig, morgens zeitig aufzustehen, damit ich ausreichend Zeit habe und wir nicht unter Zeitdruck stehen, denn das gibt meistens Ärger.
3) Das Chaos, welches am Ende einer Arbeitswoche auf meinem Nähtisch entstanden ist, nervt mich ungemein, zumal es nicht vom Nähen kommt, sondern weil ich dort während der Woche alles mögliche ablege.
4) Wieso grübele ich nachts so oft?
5) Alles ein bisschen entspannter zu sehen, ist mein Tipp für mich selbst.
6) Strahlend blauer Himmel, eisige Temperaturen und das Knirschen beim Laufen auf Schnee mag ich am Winter.
7) Für diese Woche habe ich mir nichts vorgenommen, ich möchte mein Februarwetter für meinen Wetterquilt (nähen) erledigen und auf meine Post von Katharina freue ich mich besonders.

Kommentare:

nealich hat gesagt…

Liebe Viola,
schön, dass Du Dich an den MontagsStarter rangemacht hast :-) Vielleicht könntest Du bitte Martin als Quelle erwähnen? Von ihm stammt die Idee http://blog.martinsminds.de/
Komm gut durch diese Faschingswoche und grübel nich so viel, das raubt Dir den Schlaf und die Kraft für die wirklich wichtigen Dinge...
Drück Dich, Katrin

Martin hat gesagt…

Ich finde das zeitige Aufstehen auch wichtig. Zu lange schlafen - da fehlt dann irgendwie was vom Tag. ;-) Wünsch dir eine schöne Woche. gruß Martin