Sonntag, 5. Februar 2017

Ich nähere mich der Zweitstelligkeit...

Gestern habe ich den letzten Block der D-Reihe genäht. Dafür habe ich noch einmal einen Reprostoff genommen, den ich im Tausch für Obst- und Gemüsestoffe bekommen hatte. Das macht richtig Spaß, in diesen Stoffen zu schwelgen. Meine Wahl fiel auf einen klein geblümten Stoff in rot-weiß-blau.
D10 - Battlefield
Natürlich habe ich dann auch gleich meine Blöcke zur Reihe aneinander genäht. Dieses Mal habe ich sicherheitshalber auf jeden Block noch einmal mein Lineal aufgelegt. Und sie passten alle ungefähr. ;-) Also habe ich meine Reihe zusammengenäht.
Ich nähe auch immer gleich den nächsten Zwischenstreifen an das Top an, wie man sieht, fehlte mal wieder ein winziges Stück. Naja, irgend etwas muss ja immer schief gehen. ;-)
Gut, meine Zwischenstreifen treffen nicht immer genau aufeinander, aber ich finde meine Reihen trotzdem wunderschön und ich denke, das wird ein schöner Quilt werden. Am liebsten wäre es mir, wenn ich damit schon viel weiter wäre. Ich habe gestern einmal gezählt: 114 Blöcke habe ich schon, fehlen nur noch 111, über die Hälfte habe ich schon genäht und ich nähere mich mit Riesenschritten der Zweitstelligkeit.

Gestern habe ich auch die letzten beiden Temperaturen an mein Januarwetter genäht. Zum Ende des Monats wurde es dann doch wieder wärmer. Von mir auch hätte es ruhig noch eine Weile im blauen Bereich bleiben können.
Ich finde, das ist schon ein richtig interessantes Wetter und ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.

Meine Jane und der Wetterquilt haben in diesem Jahr absolute Priorität, ein weiteres Projekt ist noch hinzugekommen. Im letzten Jahr hatte ich ja ziemlich viele BoMs auf dem Plan, wovon ich allerdings nicht eines realisiert habe. Da hatte ich mir vorgenommen: Keine Projekte mehr. Aber als irgendwann im letzten Jahr vom Fatquartershop ein Newsletter mit diesem tollen Quilt kam, konnte ich nicht widerstehen: Der Quilt, die Stoffe - und überhaupt.

Im Januar kam die erste Lieferung und die Stoffe sind in natura ein Traum.
Heute stehen die ersten beiden Blöcke auf meinem Plan, mal sehen, was oder wer den wieder durcheinander wirft. ;-) Ich habe mir auch die Schablonen zum Zuschneiden mit bestellt. Notwendig sind sie nicht, aber es ist doch schön, sie zu haben.
 

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Liebe Viola,
wenn man, wie Du, die Blöcke der Jane gleich zusammen näht, dann sieht man sehr schön seinen Fortschritt! Das sieht schon sehr schön aus.
Das neue Projekt ist ja eine echte Versuchung. Aber ich bleibe dieses Jahr erst mal fern von solchen Dingen, ich habe genug begonnene Arbeiten...
Das Wetter war hier auch schon recht warm in diesen Tagen, aber nächste Woche soll es sich ja wieder in den blauen Bereich bewegen. Meinentwegen kann ruhig noch ein bisschen Winter sein!
LG
Valomea

Steffi hat gesagt…

Grins, irgendwie kommt es mir gerade so vor als ob du mich beschreiben würdest.
Den Quilt finde ich auch ganz KLASSE!
Liebe Grüße
Steffi

eSTe hat gesagt…

Ja es hat was, gleich zusammenzunähen. Der Eindruck ist prima und motiviert dich sicher zusätzlich. Ganz toll, dass du deine Prioriäten schon fixiert hast. Bleib dabei - zwischendurch geht immer mal was kleines.
LG eSTe

Klaudia hat gesagt…

Deine DJ Blöcke sehen als Gesamtbild schon sehr schön aus!Das neue Projekt sieht klasse aus...doch ich habe noch zuviele UFOs die erstmal fertig gestellt werden wolen;-)

LG Klaudia

Selbermacherin hat gesagt…

Mensch bist du fleissig!
WOW!!!
Susanne