Samstag, 15. Mai 2010

Zwei Siggies und drei Blöcke

Gestern und heute erreichte mich wieder jeweils ein Brief mit einem Siggi.

Ein Block kam von Irena aus Tschechien, das andere von Petra aus Berlstedt. Beide Siggies sind wunderschön und ich werde meine am Montag auf Reisen schicken. Petra fertigt all ihre Siggies gleich, das hat mich auf die Idee gebracht, auf meine Blöcke mit der Maschine einen Gecko zu sticken, nun muss ich nur noch eine passende, kleine Stickdatei finden.

IMG_0498

An dem Gartenlust-Sampler habe ich auch weitergearbeitet. Heute habe ich aber “nur” die drei Schmetterlingsblöcke, zwei kleinen und einen großen, geschafft.

Die kleinen Schmetterlingsblöcke waren schon eine ziemliche Herausforderung, ein Teil war nur ein bisschen größer als ein 5 Cent-Stück. Aber ich habe es geschafft.

 IMG_0503 IMG_0504

IMG_0501 IMG_0505

Nun stehen aus der zweiten Lieferung noch die 14 kleinen Rosenblöcke auf dem Plan, dann habe ich diese Lieferung auch geschafft. Aber ich glaube, die Rosenblöcke mache ich erst morgen, ich brauch mal eine Pause.

Ich frage mich nur, wann der richtige Zeitpunkt ist, das Papier raus zu fummeln. Bei den kleinen Schmetterlingsblöcken habe ich das ganze Papier jetzt schon entfernt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass das nicht so ganz richtig war. Ich weiß es nicht. Wenn ich aber daran denke, dass ich dann bei einem Quilt von 1,90 mal 2,40 Meter das Papier raus fummeln muss, wenn der Quilt fertig ist – auweia, da sitze ich ja nochmal 12 Monate…

1 Kommentar:

Erika hat gesagt…

Hallo Viola!Also ich nehme das Papier heraus,sobald ich an den Block an allen Seiten etwas angefügt habe.Dann entferne ich das ganze Papier des Blocks,sonst wird das ganze auch zu schwer und unhandlich beim Weiterverarbeiten.
Liebe Grüße Erika.