Impressum

LyonelBs Blog ist ein privates Weblog von Viola Bieder Werner-Seelenbinder-Str. 18 38875 Oberharz am Brocken/ OT Elbingerode vsbieder(at)t-online.de Für Inhalte anderer Anbieter, auf deren Seite ich verlinkt habe, bin ich nicht verantwortlich. Für den Inhalt meiner Seiten bin ich allein verantwortlich. Bilder und Texte stammen, wenn nicht anders angegeben, von Viola Bieder.

Sonntag, 24. Dezember 2017

Dieses und Jenes - ein Lebenszeichen

Im Dezember war es hier bei mir auf dem Blog sehr ruhig. Der Dezember ist erfahrungsgemäß immer sehr stressig und so habe ich den Blog einfach Blog sein lassen. Ich musste nichts posten, es gab keine Erwartungshaltung aus irgendeiner Richtung und so konnte ich die Vorweihnachtszeit im Blog total ruhig angehen lassen. Auch wenn es sonst arg stressig gewesen ist, war das entspannend!

Genäht habe ich dann doch aber das ein oder andere Teil. Hauptsächlich Kleidung. So sind aus Resten, die ich bei Stoffe und Kreatives bestellt hatte, Shirts für Katharina und ein Pullover für mich entstanden.
Den blauen Sweat mit den Schneeflocken habe ich auch bei Stoffe und Kreatives entdeckt, es waren zwei Reststücke von zusammen knapp 1,50 m. Da musste ich an den Ärmlen ein wenig tricksen, um da einen Pullover für mich (in Zirkuszeltgröße) rauszubekommen. Aber es hat geklappt und trotz der kleinen Macken mein derzeit absoluter Lieblingspullover.
 
  
Aus einem schwarz-grauen Sweat, der schon eine halbe Ewigkeit bei mir im Schrank liegt, habe ich mir dann für das Hallenturnier letzte Woche in Badersleben einen Pullover genäht. Ich friere ja immer und in den Hallen finde ich es immer besonders kalt (Steffen hat davon eine andere Ansicht, aber er friert ja nie).
Obwohl mein Pullover sehr kuschelig ist und einen schönen Rollkragen hat, habe ich mich doch erkältet und habe mich seit Dienstag mit einem Schnupfen rumgeärgert.
In Zuge der ganzen Näherei hatte ich mir auch zwei Kleiderschnitte gekauft, von denen einer schon kopiert war. Der Stoff war auch schon herausgesucht - und dann kam wohl wieder eine Spätschichtwoche und die Vorweihnachtswoche dazwischen und schon blieb alles liegen...

Damit die Stoffe nicht wieder im Schrank landen, habe ich gestern Abend ganz kurz entschlossen angefangen, mein Kleid zu nähen. Im letzten Jahr wollte ich mir für Weihnachten schon was zum Anziehen zu nähen - naja, beim Wollen ist es geblieben.

Aber in diesem Jahr habe ich nun extra für Weihnachten was zum Anziehen. Es ist ein einfaches Kleid in A-Linie. Vorgesehen sind vorn und hinten Abnäher, die vorderen habe ich erst nachträglich genäht, da ich nicht wusste, ob mir das passt oder ob es dann zu eng wird. Ohne Abnäher sah das Kleid nicht so gut aus, aber mit den Abnähern nun gefällt es mir gut.

 

Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Liebe Viola,
Du kannst gut Kleider nähen! Und das Kleid steht Dir auch sehr gut!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne Weihnachten!
LG
KATRIN W.

Regina Langbein hat gesagt…

Es sieht alles tol aus und Respekt, dass du das alles trotzdem geschafft hast. Ich bestaune immer wieder, was die Frauen, die neben der Familie noch arbeiten gehen nebenher noch leisten können, wenn es Freude macht.Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit. Grüße von Rela

Klaudia hat gesagt…

Wunderbar schaut deine Kleidung aus, auch für für die Kleine...

*•✰。✰ ✰ 。✰ •* ˚˚ *•✰。✰ ✰ 。✰ •* ˚˚ *•✰。✰ ✰ 。✰ •* ˚˚ *•✰。✰ ✰ 。✰ •*
Ich wünsche dir, ein frohes und besinnliches Weihnachten, im Kreise deiner Lieben!
Merry Christmas

Liebe Grüße Klaudia
˚ *•✰。✰ ✰ 。✰ •* ˚

patchingmimi hat gesagt…

Musste schmunzeln beim lesen Deiner Zeilen, in Zirkuszeltgrösse :-) Geht mir sehr ähnlich. Dein Kleid ist toll geworden.
Ich wünsche Dir viel Spass beim seaside town! (bin auch dran und hinke wegen den Weihnachtsvorbereitungen hinterher)
GlG mimi

Petruschka hat gesagt…

Wow, ein Kleid. deine Klamottennähereien gefallen mir immer wieder gut. Toll, daß du nicht nur für Katharina nähst, sondern auch für dich.

Herzlichst, Petruschka